Bohrungen auf dem Prospektionsgebiet Kelly’s Ridge innerhalb des Projekts Ragged Range in Westaustralien
Quelle: Thor Mining
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Thor Mining (WKN: A0KFCX) bestätigt Kupfer- und Goldgehalte in Gesteinssplittern auf dem Prospektionsgebiet Kelly’s NE innerhalb seines Projekts Ragged Range in Westaustralien
  • Das Unternehmen teilt mit, dass es die Ergebnisse von Gesteinssplitterproben erhalten habe, die Höchstgehalte von 7,2 Gramm pro Tonne (g/t) Gold, 13,6 Prozent Kupfer und 123 g/t Silber beinhalteten
  • Thor Mining setze nun die Kartierungs- und Probenahmearbeiten in dem Gebiet fort, um seine strukturellen und mineralisierungsbezogenen geologischen Modelle zu validieren
  • Die Aktien von Thor Mining werden um 12:28 Uhr AEDT (07.12.2022) gleichbleibend bei 0,7 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Thor Mining (WKN: A0KFCX), ein Explorations- und Erschließungsunternehmen mit einem diversifizierten Portfolio von Projekten in den USA und Australien, hat Kupfer und Gold in Gesteinssplittern auf dem Prospektionsgebiet Kelly’s NE nachgewiesen, das sich innerhalb seines Projekts Ragged Range in Westaustralien befindet.

Das Unternehmen entnahm neun Gesteinssplitterproben bei Kelly’s NE im Rahmen seines Probenahmeprogramms, das auf eine Kupfermineralisierung an der Oberfläche abzielte, die mit von Norden nach Süden verlaufenden Quarzbrekzienadern in Verbindung stehe.

Die hochgradigsten Ergebnisse aus den Gesteinssplitterproben beinhalten laut Pressemitteilung 7,2 Gramm pro Tonne (g/t) Gold, 13,6 Prozent Kupfer und 123 g/t Silber. Weitere Resultate umfassen 4,1 g/t Gold, 11,4 Prozent Kupfer und 102 g/t Silber.

Managing Director Nicole Galloway Warland teilte mit, dass “Gesteinssplitterproben hochgradiges Kupfer mit bedeutendem Gold- und Silbergehalt bestätigt” hätten.

“Ich freue mich auf weitere spannende Ergebnisse aus diesem Prospektionsgebiet”, so Galloway Warland.

Das Unternehmen erklärte, dass die Gesteinssplitterproben auf eine “sehr unterschiedliche“ Art der Mineralisierung im Vergleich zum Gold der Archaean Lode auf dem Prospektionsgebiet Sterling hinwiesen.

Thor Mining werde seine geologischen Kartierungen und geochemischen Probenahmen auf dem Projektgebiet fortsetzen, mit dem Ziel, seine strukturellen und mineralisierungsbezogenen geologischen Modelle zu validieren.

Die Aktien von Thor Mining werden um 12:28 Uhr AEDT (07.12.2022) gleichbleibend bei 0,7 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

THR in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…