Paul Burton, Managing Director and CEO
Quelle: businessnews.com.au
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • TNG (WKN: A0B60K) ernennt das Engineering- und Bauunternehmen Clough zu seinem Haupt-Engineering- sowie bevorzugten EPC-Auftragnehmer für die Durchführung seines Mount-Peake-Projekts im Northern Territory
  • Das Ziel des Projektes sei die Entwicklung eines vollständig integrierten Abbau- und Verarbeitungsbetriebs zur Herstellung von Vanadiumpentoxid, Titandioxid und Eisenoxid für den Export
  • Im Rahmen der Vereinbarung werde Clough ein Festpreis- und Pauschalangebot für EPC-Leistungen für die Durchführung des Projektes unterbreiten
  • TNG schreitet eigenen Angaben zufolge weiterhin mit anderen Arbeitsabläufen wie der Grundwassermodellierung fort, um einen zweiten Lizenzantrag für die Wassergewinnung zu unterstützen
  • Die Aktien von TNG sind um 11:59 Uhr AEST (22.06.2022) um 9,09 Prozent gesunken und werden mit 5 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

TNG (WKN: A0B60K), ein in Australien ansässiges Unternehmen für Rohstoff- und Mineralverarbeitungstechnologie, hat das Engineering- und Bauunternehmen Clough zu seinem Haupt-Engineering- sowie bevorzugten EPC-Auftragnehmer für die Durchführung seines Mount-Peake-Projekts im australischen Bundesterritorium Northern Territory ernannt. [EPC steht für ‘Engineering, Procurement and Construction’ und ist die Detailplanung, Beschaffung und Errichtung – Anm. der Redaktion].

Laut Pressemitteilung ist das Mount-Peake-Projekt “eines der größten unerschlossenen Vanadium-Titan-Eisen-Projekte der Welt” und habe von den Regierungen der australischen Bundesregierung sowie der Regierung des Northern Territory den Status eines Großprojekts erhalten.

Das Ziel des Projektes ist TNG zufolge die Entwicklung eines vollständig integrierten Abbau- und Verarbeitungsbetriebs zur Herstellung von Vanadiumpentoxid, Titandioxid und Eisenoxid für den Export.

Dies erfolge durch die TNG-Verarbeitungstechnologie TIVAN® Process, welche ausschließliches Eigentum des Unternehmens ist.

“Wir freuen uns über die Ernennung zum Haupt-Engineering- und bevorzugten EPC-Auftragnehmer für TNG, um die Erschließung ihres Mount-Peake-Projekts fortzusetzen”, erklärte Peter Bennett, CEO und Geschäftsführer von Clough.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Clough vorbehaltlich der Fertigstellung aller erforderlichen Arbeiten und des Beschaffungsvertragsmodells ein Festpreis- und Pauschalangebot für EPC-Leistungen für die Durchführung des Projektes unterbreiten.

Laut Angaben der Unternehmensführung hatte TNG ursprünglich seinen Engineering-Partner SMS Group mit der Vorlegung des EPC-Vorschlags beauftragt. Aufgrund von Corona-bedingten Ausfällen wurde jedoch mit der SMS Group vereinbart, statt dessen in Australien ansässige Unternehmen mit der Durchführung des Mount Peake-Projekts zu beauftragen.

“Wir freuen uns, dass wir mit der Ernennung von Clough zum Haupt-Engineering- und bevorzugten EPC-Auftragnehmer von TNG für die Durchführung des Mount Peake-Projekts vorangekommen sind”, meinte Paul Burton, CEO und Geschäftsführer von TNG, und fuhr fort:

“Clough hat eine starke Erfolgsbilanz bei der Durchführung von Großprojekten, die einen ähnlichen Umfang wie Mount Peake haben. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit Clough während das Unternehmen seinen EPC-Vorschlag ausarbeitet.”

TNG schreite weiterhin mit anderen Arbeitsabläufen wie der Grundwassermodellierung fort, um einen zweiten Lizenzantrag für die Wassergewinnung zu unterstützen.

Das Unternehmen soll auch nicht prozessbezogene Infrastrukturelemente voranbringen, zu denen Elemente der besonderen Betreibermodell-Formen ‘Build, Own, Operate (BOO)’ und ‘Build, Own, Operate, Transfer (BOOT)’ gehören. Diese umfassen die Projektbereiche Bauen, Besitzen, Betreiben und Übertragen.

Die Aktien von TNG sind um 11:59 Uhr AEST (22.06.2022) um 9,09 Prozent gesunken und werden mit 5 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

TNG in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" DevEx Resources (WKN: A2H80M) beabsichtigt, 17,2 Millionen AU-Dollar für Bohrtätigkeiten aufzubringen

DevEx Resources (WKN: A2H80M) erhält feste Zusagen, 17,2 Millionen AU-Dollar durch eine…

" Memphasys (WKN: A2ANGR) startet Kapitalbeschaffung über 3,36 Millionen AU-Dollar für Kommerzialisierung des Felix-Systems

Memphasys (WKN: A2ANGR) startet Kapitalbeschaffung über 3,36 Millionen AU-DollarDie Kapitalerhöhung wird eine…

" Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) meldet “Bonanza”-Goldgehalte aus Prospektionsgebiet Bluebird, Northern Territory,

Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) stößt auf seinem Kupfer-Gold-Prospektionsgebiet Bluebird, das Teil seines…