CEO von Vimy Resources steigt aus, Mike Young
Source: Vimy Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Mike Young von Vimy Resources (WKN: A12GTA) tritt nach sieben Jahren als Geschäftsführer und CEO zurück 
  • Das Unternehmen hat keinen Grund für seinen Rücktritt genannt, sagt jedoch, dass Mike Young das Unternehmen Vimy Resources für sechs Monate auf Vertragsbasis weiter beraten, werde
  • Steven Michael, der Geschäftsführer im Unternehmensfinanzbereich bei FTI Consulting, wird als Interims-CEO einspringen, während Vimy Resources die Suche nach einer neuen Führungskraft beginnt
  •  Vimy Resources wartet auf die Genehmigungen der Regierung für sein Mulga Rock-Projekt in Westaustralien und ein Übergangsmanagement-Team wird diese Arbeiten nun vorantreiben 
  • Die Aktien werden um 10:10 Uhr AEST mit 11,5 Cent (AUD) gleichbleibend gehandelt

Vimy Resources (WKN: A12GTA) Geschäftsführer und CEO Mike Young hat beschlossen, nach sieben Jahren zurückzutreten.

Das Unternehmen hat keinen Grund für seinen Rücktritt angegeben, sagte jedoch, dass Mike Young Vimy Resources sechs Monate lang weiterhin auf Vertragsbasis konsultieren würde.

Vimy Resources gab Ende Mai bekannt, dass es FTI Consulting mit der Projektkoordination und der strategischen Beratung beauftragt habe.

Nun wurde diese Partnerschaft mit Steven Michael, der Geschäftsführer im Bereich Unternehmensfinanzierung von FTI Consulting, weitergeführt, der als Interims-CEO von Vimy Resources einspringt, während das Unternehmen mit dem Suchprozess eines neuen Geschäftsführers beginnt. 

Die Nachricht kommt, während das Unternehmen daran arbeitet, die verbleibenden erforderlichen behördlichen Genehmigungen für sein Flaggschiff-Projekt Mulga Rock zu erhalten, dass sich ostnordöstlich von Kalgoorlie im Great Victoria Desert in Westaustralien befindet. 

Letzte Woche gab Vimy Resources bekannt, dass das Unternehmen die Regierungsgenehmigung für den Managementplan des Projekts erhalten hätte und auf zwei weitere Genehmigungen warten würde, um das Projekt umzusetzen. 

Mike Young sagte, das Projekt Mulga Rock sei eine „Qualitätslagerstätte“ und das ein Übergangsmanagement-Team die verbleibenden Genehmigungen vorantreiben und die Projektfinanzierung und -entwicklung in Angriff nehmen werde. 

Cheryl Edwardes, die Vorsitzende von Vimy Resources, kommentierte seinen Rücktritt mit den Worten, dass sie froh sei, dass Mike Young sich weiterhin mit Vimy Resources beraten werde.

“Mike Young hat in den letzten Jahren extrem hart und selbstlos daran gearbeitet, Mulga Rock voranzutreiben und Vimy Resources an die Schwelle zur Entwicklung dieses Vorzeige-Projekts zu bringen”, sagte Cheryl Edwardes.

“Er hat einen wesentlichen Beitrag geleistet und Vimy Resources hat von seiner Tatkraft und seinem Engagement sehr profitiert.”

Die Aktien wurden um 10:10 Uhr AEST mit 11,5 Cent (AUD) gleichbleibend gehandelt.

VMY in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Strike Energy (WKN: A0B6PK) bereitet sich auf Durchflusstest bei Bohrloch South Erregulla 1 in Westaustralien vor

Strike Energy (WKN: A0B6PK) schließt die Überarbeitung des Bohrlochs South Erregulla 1…

" Toro Energy (WKN: A0JC8C): Reduzierter CAPEX für Betrieb Lake Maitland in Westaustralien

Toro Energy (WKN: A0JC8C) gibt eine neue und verbesserte Schätzung des Investitionsaufwands…

" Renascor Resources (WKN: A1C9A9) sichert Standort seiner Anlage für Batterieanodenmaterial

Renascor Resources (WKN: A1C9A9) sichert sich einen Standort für seine geplante Anlage…

" Aura Energy (WKN: A0JMMZ) ernennt David Woodall zum Geschäftsführer und CEO

Aura Energy (WKN: A0JMMZ) gibt die Ernennung eines neuen Geschäftsführers und Chief…