Produktbereitstellungsbereich am Erzsortierer. Quelle: Vital Metals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Vital Metals (WKN: A0F5YD) beginnt mit dem Verpacken von hochwertigem Erz aus seinem Nechalacho Rare Earths-Projekt in Kanada
  • Das Unternehmen sagt, dass das Erz direkt vom Brecher kommend abgepackt werde, ohne dass es erforderlich sei, es mithilfe des Erzsortierers zu verarbeiten  
  • Dieses hochwertige Erz wird in Nechalachos Tagebau North T abgebaut, wobei bisher insgesamt etwa 28.000 Tonnen abgebaut wurden
  • Vital erwartet, etwa 1.000 Tonnen Erzeugnisgewicht zu seinem Werk in Saskatoon versenden zu können — genug um die ersten 9 Monate der Inbetriebnahme überbrücken zu können
  • Die Aktien von Vital Metals sind um 4,48 Prozent auf je 6,4 Cent (AUD) gefallen

Vital Metals (WKN: A0F5YD) hat mit dem Verpacken von hochgradigem Erz aus seinem Nechalacho Rare Earths-Projekt in Kanada begonnen.

Das Unternehmen veröffentlichte am Montag ein Projekt-Update, und teilte mit, dass der Abbau und die Sortierung nach der Inbetriebnahme des Erzsortierers den August über fortgesetzt wurden.

Vital Metals sagte, dass das Erz erfreulicherweise direkt vom Brecher kommend abgepackt werde, ohne dass es mithilfe des Erzsortierers verarbeitet werden müsse.

Dieses hochgradige Erz stammte aus Nechalachos Tagebau North T, in dem bisher 28.000 Tonnen abgebaut wurden.

Geoff Atkins, Geschäftsführer von Vital Metals, sagte, das direkte Abpacken weise auf die Qualität des Produkts von North T hin.

“Der Abbau in diesem Gebiet hat ein hochwertiges Erz produziert, das keine Verarbeitung durch den Erzsortierer erforderte – wir haben es einfach zerkleinert und in Säcke verpackt, damit es in den kommenden Wochen nach Saskatoon transportiert werden kann”, sagte Geoff Atkins.

“Neben dem Abpacken hochwertigen Erzes wurde im August die Verarbeitung von mittel- und minderwertigem Material durch den Erzsortierer fortgesetzt.“

“Der Erzsortierer produziert weiterhin aufbereitetes Produkt mit planmäßig steigenden Förderraten.”

Vital Metals erwarte, im dritten Quartal des Kalenderjahres 2021 etwa 1000 Tonnen aufbereitetes Erz nach Saskatoon liefern zu können, wo es seine Anlage zur Gewinnung Seltener Erden baut.

Vital Metals sagte, dass die Produktmenge für die ersten 9 Monate der Inbetriebnahme ausreichen würde, sobald die Anlage in Betrieb sei.

Die erste Zufuhr in der Saskatoon-Anlage werde voraussichtlich bis Ende 2021 erfolgen, während die Inbetriebnahme voraussichtlich über die erste Hälfte des Jahres 2022 andauern werde.

Die Aktien von Vital Metals sanken um 11:16 Uhr AEST um 4,48 % auf 6,4 Cent (AUD) pro Aktie.

VML in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Caprice Resources (WKN: A2N8XJ) beginnt Bohrungen auf Prospektionsgebiet Lady Sampson in Westaustralien

Caprice Resources (WKN: A2N8XJ), ein in Westaustralien ansässiger Gold- und Basismetall-Explorer, hat…

" American Rare Earths (WKN: A2P8A0) erweitert Seltenerdzone auf Projekt Halleck Creek in den USA

Das in Australien ansässige Unternehmen American Rare Earths (WKN: A2P8A0), das sich…

" Great Northern Minerals (WKN: A2PV6D) schließt Bohrungen auf Douglas-Creek-Entdeckung in Queensland ab

Great Northern Minerals (WKN: A2PV6D), ein in Australien ansässiges Explorations- und Erschließungsunternehmen…

" Future Metals (WKN: A3CSLS) entdeckt “große Sulfidzone” auf Panton-Projekt in Westaustralien

Future Metals (WKN: A3CSLS), ein in Australien ansässiges Explorationsunternehmen, hat eine “großflächige…