Geschäftsführer Geoff Atkins
Quelle: Vital Metals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Vital Metals (WKN: A0F5YD) eröffnet am Dienstag, dem 19.10.2021, im grünen Bereich nach der Ankündigung eines neuen Deals über die Lieferung von Seltenerd-Karbonat-Rohmaterial an das bei TSX-Venture Exchange (TSX-V)-gelistete Unternehmen Ucore Rare Metals
  • Gemäß einer zwischen den beiden Parteien unterzeichneten Absichtserklärung wird Vital Metals ab 2024 jährlich 500 Tonnen Seltenerd-Oxide an Ucore Rare Metals veräußern
  • Vital Metals plant, bis 2026 mindestens die Hälfte des Materials an Ucore Rare Metals zu liefern, das für die geplante Gesamtkapazität zur Verarbeitung von 5000 Tonnen Seltenerd-Oxiden pro Jahr benötigt wird
  • Laut Vital Metals Geschäftsführer Geoff Atkins sei die Absichtserklärung ein “wichtiger Schritt“, um Vital Metals als Lieferanten von Seltenerd-Rohstoffen in der nordamerikanischen Lieferkette für unverzichtbare Mineralien zu positionieren
  • Aktien von Vital Metals werden stabil bei 6,2 Cent (AUD) gehandelt

Das Seltenerd-Unternehmen Vital Metals (WKN: A0F5YD) eröffnete am Dienstag, dem 19.10.2021, im grünen Bereich, nachdem es eine neue Vereinbarung über die Lieferung von Seltenerdkarbonat-Rohmaterial an das TSX-V-gelistete Ucore Rare Metals angekündigt hatte.

Die beiden Unternehmen haben eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding – MoU) unterzeichnet, wonach Vital Metals ab 2024 jährlich mindestens 500 Tonnen Seltenerd-Oxide – mit Ausnahme von Cer – an Ucore Rare Metals veräußern wird.

Vital Metals plane allerdings, bis 2026 mindestens die Hälfte des Materials an Ucore Rare Metals zu liefern, das benötigt wird, um die vorgesehene Gesamtkapazität des kanadischen Unternehmens zur Verarbeitung von 5000 Tonnen Seltenerd-Oxiden pro Jahr zu unterstützen.

Vital Metals produziert Seltenerd-Konzentrat aus seinem Vorzeigeprojekt Nechalacho in den kanadischen Nordwest-Territorien (NWT). Das Seltenerd-Karbonat-Rohmaterial, das im Rahmen des heutigen Frühphasen-Deals geliefert wird, ist für das ALASKA2023-Projekt von Ucore Rare Metals bestimmt.

Laut Geoff Atkins, Geschäftsführer von Vital Metals, sei die Absichtserklärung mit Ucore Rare Metals ein “wichtiger Schritt“, sich als Lieferant von Seltenerd-Rohstoffen in der nordamerikanischen Lieferkette für unverzichtbare Mineralien zu positionieren.

“Wir sind besonders erfreut darüber, dass Ucore Metals, ähnlich wie REEtec auf dem europäischen Markt, das fortschrittlichste neue Seltenerden-Trennungsunternehmen darstellt, das in den nordamerikanischen Markt eintritt”, erklärte Geoff Atkins.

“Diese Vereinbarung, die sicherstellt, dass Ucore Rare Metals‘ Alaska Strategic Metals Complex (SMC) eine garantierte Versorgung mit Seltenerd-Rohstoffen für den nordamerikanischen Markt hat, ist ein bedeutender Meilenstein bei der Umsetzung von Vital Metals Geschäftsplan.“

Die heutige Nachricht folgt auf einige wichtige Änderungen eines mit dem norwegischen Seltenerden-Spezialisten REEtec unterzeichneten Abnahmevertrags, der erst gestern bekannt gegeben wurde. Durch dieses Abkommen würde Vital Metals den Verkauf von Seltenerd-Produkten an REEtec um 50 Prozent steigern.

“Wir bauen unsere Aktivitäten in Kanada weiter aus und sind gut aufgestellt, um beide Regionen mit der kompletten Palette an Seltenen Erden zu versorgen“, erläuterte Geoff Atkins.

Präsident und Vorstandsvorsitzender, Pat Ryan, von Ucore Rare Metals lobte Vital Metals und gab an, dass das an der australischen Wertpapierbörse notierte Unternehmen “an der Spitze der Entwicklung einer nordamerikanischen Lieferkette für Seltene Erden stehe“.

“Diese Partnerschaft mit Vital Metals ist ein wesentlicher Schritt in der Entwicklung des Alaska Strategic Metals Complex (SMC), da Ucore Rare Metals weiterhin Beziehungen zu potenziellen gleichgesinnten Upstream- und Downstream-Partnern auf dem sich entwickelnden westlichen Weltmarkt pflegt“, betonte Pat Ryan.

Die Absichtserklärung zwischen Vital Metals und Ucore Rare Metals unterliegt noch der Due-Diligence-Prüfung von beiden Parteien, aber nach Angaben von Vital Metals würden die Unternehmen formellere Vereinbarungen für den Liefervertrag aushandeln.

Die Aktien von Vital Metals wurden um 11:31 Uhr AEDT stabil bei 6,2 Cent (AUD) gehandelt. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 258,2 Millionen AU-Dollar.

VML in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold unterhalb der Mineralressource Sturec in der Slowakei

MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold während eines Phase-2-Diamantbohrprogramms in seiner Goldmine…

" New World Resources (WKN: A2JHXL): Bohrungen erweitern Kupfermineralisierung auf Antler-Projekt in Arizona

New World Resources (WKN: A2JHXL) erweitert die Kupfermineralisierung auf seinem Antler-Projekt in…