Prashant Chintawar, eingehender CEO von Volt Resources
Quelle: Prashant Chintawar/LinkedIn
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Volt Resources (WKN: A2AGQP) ernennt mit Wirkung zum 1. Januar 2023 Prashant Chintawar zum neuen Chief Executive Officer
  • Chintawar wird den derzeitigen Managing Director Trevor Matthews ersetzen, der in die Rolle des Executive Director – Finance and Commercial – wechseln wird
  • Das Management gibt an, dass Chintawar ein “sehr hohes Maß” an Kompetenz bei der Erreichung seiner wichtigsten Ziele gezeigt habe, seit er im September zu Volt Resources gewechselt ist
  • Ferner sei seine Beförderung ein wichtiger Meilenstein in der Strategie von Volt Resources, ein Unternehmen zu werden, das in der Branche Maßstäbe setzt
  • Die Aktien von Volt Resources werden um 11:56 Uhr AEDT (08.12.2022) gleichbleibend bei 1,7 Cent (AUD) gehandelt

Volt Resources (WKN: A2AGQP), ein Graphitproduzent, Graphitprojektentwickler und Goldexplorationsunternehmen, hat mit Wirkung zum 1. Januar 2023 Prashant Chintawar zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt.

Infolgedessen wird der derzeitige Managing Director Trevor Matthews zum Stichtag in die Rolle des Executive Director – Finance and Commercial (Finanzen und Handel) wechseln. Volt Resources bezeichnete den Einsatz des Geschäftsführers in den vergangenen sechs Jahren als “treibende Kraft” des Unternehmens.

Gleichzeitig wird Chief Operating Officer (COO) Justine MacDonald eine größere Rolle im Betrieb übernehmen, um die Graphitanlagen des Unternehmens voranzubringen, so das Unternehmen.

Laut Pressemitteilung ist Prashant Chintawar dem Unternehmen am 1. September 2022 als Senior Adviser of Battery Minerals (leitender Berater für Batteriemineralien) beigetreten.

Vor seiner Tätigkeit in dieser Position leitete er die US-Industrialisierungsstrategie für einen der zehn weltweit führenden Hersteller von EV- und ESS-Batterien und war zuvor Direktor für globale Geschäftsentwicklung und Vertrieb bei dem weltweit führenden Chemieunternehmen BASF.

Das Unternehmen betonte, dass Chintawar seit seinem Einstieg ein “sehr hohes Maß” an Kompetenz bei der Erreichung seiner Hauptziele gezeigt habe, zu denen die Entwicklung des schnell wachsenden Downstream-Geschäfts des Unternehmens gehört.

Darüber hinaus stelle seine Beförderung einen wichtigen Meilenstein in der Strategie von Volt Resources dar, sich als ein Unternehmen zu positionieren, das in dieser Branche Maßstäbe setzt.

“Seit er zu Volt gekommen ist, hat Prashant seine hochrangige Branchenerfahrung und sein weitreichendes Branchennetzwerk in seiner Arbeit und den laufenden Projekten unter Beweis gestellt”, meinte der Non-Executive Chairman Asimwe Kabunga und fuhr fort:

“Wir sind begeistert, dass er nun die Rolle des CEO von Volt angenommen hat. Wir sind überzeugt, dass eine so hoch qualifizierte Unternehmensführung im geografischen Zentrum der Marktmöglichkeiten ein großer zukünftiger Werttreiber für das Unternehmen darstellt.”

Chintawar selbst sagte, die Ernennung werde es ihm ermöglichen, seine Fähigkeiten und Netzwerke voll auszuschöpfen.

“Es kommt auch zu einer Zeit, in der der Batteriesektor eine robuste Marktdynamik erfährt, da die Automobilhersteller immer stärker auf lokalisierte Lieferketten drängen und die Regierungen politische und finanzielle Unterstützung gewähren”, erläuterte der eingehende CEO und ergänzte:

“Die Vermögenswerte von Volt und diese Marktsituation bieten Volt eine wirklich einzigartige und transformative Wachstumschance. Es ist ein Privileg für mich, die Führung zu übernehmen.”

Sein Vergütungspaket umfasst ein jährliches Gehalt von 321.000 US-Dollar (477.000 AU-Dollar) für eine Amtszeit von 42 Monaten.

Die Aktien von Volt Resources werden um 11:56 Uhr AEDT (08.12.2022) gleichbleibend bei 1,7 Cent (AUD) gehandelt.

VRC in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…