Die Narrabri-Mine
Quelle: Whitehaven Coal
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Whitehaven Coal (WKN: A0MSK7) wird den Preisanstieg der Kraftwerkskohle nutzen, um seine Schulden zu tilgen und im Jahr 2022 eine Netto-Cash-Position aufzubauen
  • Whitehaven Coal erwarte aufgrund der hohen Preise einen erheblichen Cashflow, was eine willkommene Trendwende nach dem unterdurchschnittlichen Verkaufspreis im September-Quartal sei
  • Das Bergbauunternehmen verzeichnete im Septemberquartal einen Gesamtverkauf von 4,6 Millionen Tonnen Kohle und erreichte 5,2 Millionen Tonnen Rohkohle
  • Die Produktions- und Verkaufsprognose des Unternehmens für das Geschäftsjahr 2022 bleibe unverändert und Whitehaven Coal beendete den September mit 3,2 Mio. t Kohlevorräten
  • Die Aktien von Whitehaven Coal sind um 12:27 Uhr AEDT um 0,61 Prozent auf $3,28 (AUD) gefallen

Whitehaven Coal (WKN: A0MSK7) werde den Anstieg der Kraftwerkskohlepreise nutzen, um seine Schulden zu tilgen und 2022 eine Netto-Cash-Position aufzubauen.

Der CEO des Unternehmens, Paul Flynn, sagte am Donnerstag, er erwarte aufgrund der starken Preise einen erheblichen Cashflow.

“In den vergangenen Wochen erreichten die Preise für Kraftwerkskohle Rekordhöhen, die sich in den kommenden Monaten in einem erheblichen Cashflow widerspiegeln werden“, sagte Paul Flynn.

“Wir zahlen weiterhin unsere vorrangigen Verbindlichkeiten zurück und gehen davon aus, dass wir die Kredite Anfang des Jahres 2022 vollständig zurückzahlen und im März 2022 über eine Netto-Cash-Position verfügen werden.“

Dies ist eine willkommene Wende für die Bergbau-Aktie, die einen realisierten Kohleverkaufspreis von 142 US-Dollar pro Tonne verzeichnete.

Whitehaven Coal verzeichnete im Zeitraum Juli bis September einen Gesamtverkauf von 4,6 Millionen Tonnen Kohle, 4,2 Millionen Tonnen eigene Kohleverkäufe, 3,9 Millionen Tonnen Gesamtverkäufe von Kohle und 3,4 Millionen Tonnen Eigenverkäufe von Kohle.

Das Unternehmen erreichte auch eine Rohkohle-Produktion von 5,2 Mio. t, einschließlich 2,94 Mio. t von Maules Creek und 1,53 Mio. t von Narrabri.

Paul Flynn sagte, er erwarte, dass die Untertagemine Narrabri ihre Leistung in den kommenden Monaten verbessern werde.

“Nach einer schwierigen Periode in Narrabri bereiten wir uns auf den Wechsel einer produktiveren zweiten Hälfte vor“, sagte Paul Flynn.

Zu diesem Zeitpunkt bleiben die Produktions- und Verkaufsprognosen des Unternehmens für das Geschäftsjahres 2022 unverändert, und Whitehaven Coal beendete den September mit verwalteten Kohlevorräten von 3,2 Mio. t.

Die Aktien von Whitehaven Coal sind um 12:27 Uhr AEDT um 0,61 Prozent auf jeweils $3,28 (AUD) gefallen.

WHC in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Toro Energy (WKN: A0JC8C): Reduzierter CAPEX für Betrieb Lake Maitland in Westaustralien

Toro Energy (WKN: A0JC8C) gibt eine neue und verbesserte Schätzung des Investitionsaufwands…

" Renascor Resources (WKN: A1C9A9) sichert Standort seiner Anlage für Batterieanodenmaterial

Renascor Resources (WKN: A1C9A9) sichert sich einen Standort für seine geplante Anlage…

" Aura Energy (WKN: A0JMMZ) ernennt David Woodall zum Geschäftsführer und CEO

Aura Energy (WKN: A0JMMZ) gibt die Ernennung eines neuen Geschäftsführers und Chief…

" Matrix Composites and Engineering (WKN: A0YEFF) wird Ersatzprodukt für Rio Tinto (WKN: 855018) entwickeln

Matrix Composites and Engineering (WKN: A0YEFF) schließt eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung mit Rio…