Quelle: Woodside/LinkedIn
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Der Öl- und Gasriese Woodside Petroleum (WKN: 855377) verzeichnet aufgrund der höheren internationalen Gaspreise einen Umsatzanstieg von 19 Prozent auf 1,5 Milliarden US-Dollar (2 Milliarden AU-Dollar)
  • Das Unternehmen erwartet, von diesen höheren Ölpreisen im laufenden Dezemberquartal zu profitieren
  • Der Umsatz aus Flüssigerdgas-Verkäufen stieg um 27 Prozent, obwohl die Produktion durch geplante Wartungsarbeiten beim North West Shelf Projekt und Pluto LNG beeinträchtigt wurde
  • Woodside Petroleum sagte, dass der Durchschnittspreis für Flüssigerdgas im Septemberquartal 57 US-Dollar pro Barrel Öläquivalent betrug, mehr als der doppelte Preis im Vergleich zum letzten Jahr
  • Die Aktien von Woodside Petroleum sind um 1,14 Prozent gefallen und werden um 11:16 Uhr AEDT bei $24,24 (AUD) pro Aktie gehandelt

Woodside Petroleum (WKN: 855377) hat seinen Umsatz im dritten Quartal aufgrund der höheren Preise für Flüssigerdgas um 19 Prozent gesteigert.

Der Umsatz belief sich auf 1,5 Milliarden US-Dollar (rund 2 Milliarden AU-Dollar).

Der Umsatz aus Flüssigerdgas-Verkäufen war in diesem Zeitraum um 27 Prozent höher als im zweiten Quartal, obwohl die Produktion durch geplante Wartungsarbeiten beim North West Shelf Project und Pluto LNG beeinträchtigt wurde.

Das Unternehmen lieferte eine Produktion von 22,2 Millionen Barrel Öläquivalent, zwei Prozent weniger als im zweiten Quartal.

Woodside Petroleum stellte fest, dass der Durchschnittspreis für Flüssigerdgas im Septemberquartal 57 US-Dollar pro Barrel Öläquivalent betrug, mehr als doppelt so viel wie 23 US-Dollar pro Barrel Öläquivalent im Vergleich zum vergangenen Jahr.

Der Öl- und Gasriese rechne auch im laufenden Dezemberquartal mit hohen Ölpreisen.

CEO Meg O’Neill kommentierte die Ergebnisse des September-Quartals.

“Wir erwarten, das wir im vierten Quartal von einer stärkeren Preisentwicklung in Bezug auf unseren festgesetzten Preisen profitieren werden. Was die Ölpreisverzögerung in vielen unserer Verträge und die jüngsten Erhöhungen der Gas-Hub-Preise widerspiegelt. Unsere Produktionsprognose bleibt unverändert bei 90-93 MMboe”, sagte Meg O’Neill.

“Die weltweiten Öl- und Gaspreise haben ihren Aufwärtstrend fortgesetzt, was die steigende Nachfrage unterstreicht, da die Wirtschaftstätigkeit in Asien und anderswo angezogen hat. Darüber hinaus haben die kurzfristigen Gas-Hub-Preise in Europa und Asien einen beispiellosen und anhaltenden Anstieg sowohl des Wertes als auch der Volatilität erfahren und die Preisindizes haben in beiden Märkten kürzlich Höchstwerte erreicht.”

Woodside Petroleum habe außerdem positive Fortschritte gemacht potenzielle Partner für ein Flüssigerdgas-Erweiterungsprojekt über 12-Milliarden US-Dollar in Westaustralien zu gewinnen.

Das Unternehmen rechne mit einer endgültigen Investitionsentscheidung bis Ende dieses Jahres.

Die Fusion des BHP-Erdölgeschäfts würde wie geplant verlaufen und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen sein.

“Die Vereinbarung über die geplante Fusion des Mineralölgeschäfts von Woodside Petroleum und BHP schreitet wie geplant voran. Der Abschluss eines Aktienverkaufsvertrags und eines Integrations- und Übergangsservicevertrags wird im November erwartet, bevor der angestrebte Abschluss im zweiten Quartal des Jahres 2022 nach allen Genehmigungen erfolgt”, sagte Meg O’Neill.

Die Aktien von Woodside Petroleum sind um 11:16 Uhr AEDT um 1,14 % gesunken und werden bei $24,24 (AUD) pro Aktie gehandelt.

WPL in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Newcrest Mining (WKN: 873365) übt Recht aus, seinen Anteil von 9,9 Prozent an Antipa Minerals (WKN: A1H84W) zu halten

Newcrest Mining (WKN: 873365) macht von seinem Recht Gebrauch, seinen Anteilsbesitz von…

" The A2 Milk Company (WKN: A1JB6S) und Synlait Milk erhalten erneut Zulassung für A2M-Säuglingsnahrung in China

The A2 Milk Company (WKN: A1JB6S) und sein Produktionspartner Synlait Milk (ISIN:…

" Ramsay Healthcare (WKN: 874338): IHH Healthcare Berhad zieht sich vom Kauf seines Joint Ventures zurück

Ramsay Healthcare (WKN: 874338) gibt bekannt, dass eine mögliche Übernahme seines zu…