Quelle: Shutterstock
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Zelira Therapeutics (WKN: A2AS5H) teilt mit, dass nach gemeinsamen Beratungen mit Health House International beschlossen wurde, das geplante Übernahmeabkommen zu beenden
  • Am 23. Februar 2022 Jahres kündigten beide Parteien einen neuen Vertrag an, unter dem Zelira Therapeutics das Unternehmen Health House International durch eine Übernahmevereinbarung kaufen würde, um die Marktreichweite seiner medizinischen Cannabisprodukte zu erweitern
  • Zelira Therapeutics begründete die heutige Ankündigung der Beendigung des Geschäfts mit “wesentlichen Veränderungen der Marktbedingungen”, die seit der ersten Ankündigung des Übernahmeplans aufgetreten seien
  • Infolge dieser Kündigung ist Health House International verpflichtet, einen sofortigen Betrag von 50.000 AU-Dollar an Zelira Therapeutics zu leisten. Zudem muss das Betriebskapitaldarlehen in Höhe von 1,5 Millionen AU-Dollar zuzüglich Zinsen an Zelira Therapeutics zurückgezahlt werden
  • Die Aktien von Zelira Therapeutics sind um 11:39 Uhr AEST (22.06.2022) um ein Prozent auf jeweils 99 Cent (AUD) pro Aktie gesunken

Zelira Therapeutics (WKN: A2AS5H), ein in Australien ansässiges biopharmazeutisches Unternehmen, das Medikamente auf Cannabinoidbasis herstellt und vermarktet, teilt mit, dass nach gemeinsamen Beratungen mit Health House International beschlossen wurde, das geplante Übernahmeabkommen zu beenden.

Zelira Therapeutics zufolge seien “erhebliche Veränderungen der Marktbedingungen” eingetreten, seitdem das Abkommen erstmals bekannt gegeben wurde.

Am 23. Februar 2022 [dieser Artikel ist auf Englisch – Anm. der Redaktion] kündigten die beiden Parteien eine neue Einigung an, nach der Zelira Therapeutics 100 Prozent der Aktien von Health House im Rahmen einer Übernahmevereinbarung (Scheme of Arrangement) erwerben würde, um die Marktreichweite seiner medizinischen Cannabisprodukte zu vergrößern.

Im Rahmen des Plans war geplant, dass Zelira Therapeutics Aktien an Health House ausgeben würde, sodass die Health House-Aktionäre einen 19,45-prozentigen Anteil an dem fusionierten Unternehmen erhalten würden.

Laut Pressemitteilung hatte sich das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt auch bereit erklärt, Health House International mit einem Betrag von 1,5 Millionen AU-Dollar durch ein kurzfristiges Betriebskapitaldarlehen zu unterstützen, um den kurzfristigen Bedarf an Betriebskapital zu decken.

Der Gründer und Vorsitzende von Health House International, David Wheeler, bezeichnete den geplanten Zusammenschluss als strategische vertikale Chance, um die Gewinnspannen zu erhöhen und Kosten zu sparen.

Mit der heutigen Ankündigung ist die Partnerschaft jedoch beendet.

Als Folge dieser Beendigung wird Health House International eine sofortige Summe von 50.000 AU-Dollar an Zelira Therapeutics zahlen.

Des Weiteren ist Health House International verpflichtet, Zelira Therapeutics innerhalb von 60 Tagen das Betriebsmitteldarlehen in Höhe von 1,5 Millionen AU-Dollar zuzüglich Zinsen zurückzuzahlen. Dies entspricht den Bedingungen des Darlehensvertrags für die Betriebsmittelfazilität.

Die Aktien von Zelira Therapeutics sind um 11:39 Uhr AEST (22.06.2022) um ein Prozent auf jeweils 99 Cent (AUD) pro Aktie gesunken.

ZLD in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" DevEx Resources (WKN: A2H80M) beabsichtigt, 17,2 Millionen AU-Dollar für Bohrtätigkeiten aufzubringen

DevEx Resources (WKN: A2H80M) erhält feste Zusagen, 17,2 Millionen AU-Dollar durch eine…

" Memphasys (WKN: A2ANGR) startet Kapitalbeschaffung über 3,36 Millionen AU-Dollar für Kommerzialisierung des Felix-Systems

Memphasys (WKN: A2ANGR) startet Kapitalbeschaffung über 3,36 Millionen AU-DollarDie Kapitalerhöhung wird eine…

" Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) meldet “Bonanza”-Goldgehalte aus Prospektionsgebiet Bluebird, Northern Territory,

Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) stößt auf seinem Kupfer-Gold-Prospektionsgebiet Bluebird, das Teil seines…