CEO, Larry Diamond
Quelle: Zip Co
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Zip Co (WKN: A2JBV3) verbündet sich mit dem Technologiekonzern-Riese Microsoft, um seine Technologien zu integrieren
  • Das Finanzdienstleistungsunternehmen wird seine Technologie ‘Buy now pay later’ (BNPL) in die Einkaufserlebnisse mit Microsoft Edge einbinden, beginnend mit dem US-Markt
  • Die neue Zip-Funktionalität werde im vierten Quartal getestet und könnte bereits im November starten
  • Die Aktien von Zip Co notieren vor Marktöffnung bei $6,97 AUD

Zip Co (WKN: A2JBV3) wird sich mit dem Software-Riesen Microsoft zusammenschließen, um seine Technologien zu integrieren.

Das Finanzdienstleistungsunternehmen werde seine Technologie in die Einkaufserlebnisse mit Microsoft Edge einbringen, beginnend mit dem US-Markt.

Microsoft Edge ist ein plattformübergreifender Webbrowser, der von Microsoft erstellt und entwickelt wurde.

Es soll mehr als 1,3 Milliarden Geräte geben, auf denen Windows 10 verwendet werde.

Die neue Zip-Funktionalität werde während des gesamten vierten Quartals getestet und könnte bereits im November eingeführt werden.

In Bezug auf diese Partnerschaft sagte Brad Lindenberg, CEO von ZIP in den USA, dass dies eine große Entwicklung sei.

“Zip bietet Kunden eine transparente, digitale Zahlungsoption, und wir freuen uns, das Einkaufserlebnis in Microsoft Edge zu integrieren“, sagte Brad Lindenberg.

“Microsoft Edge ist ein Webbrowser, der für das Einkaufen entwickelt wurde, und Zip ist für Verbraucher, die nach flexiblen Zahlungsmöglichkeiten suchen.”

Die Aktien von Zip Co notieren vor Marktöffnung bei $6,97 AUD pro Aktie.

Z1P in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Raiz Invest (WKN: A2PBPB): CEO und Geschäftsführer gibt Rücktritt bekannt

Raiz Invest (WKN: A2PBPB) meldet, dass der Geschäftsführer und Joint Group CEO…

" Zip Co (WKN: A3DK35) meldet 1,1 Milliarden AU-Dollar Verlust für GJ 2022; hat strategische Prioritäten neu gesetzt

Zip Co (WKN: A3DK35) meldet für das australische Geschäftsjahr 2022 einen Umsatzanstieg…

" Credit Corp Group (WKN: A0D99X) wird Kunden bis zu 4 Millionen AU-Dollar für überhöhte Zinszahlungen erstatten

Credit Corp Group (WKN: A0D99X) meldet, dass bei einer internen Qualitätssicherungsprüfung festgestellt…

" Steadfast Group (WKN: A1W2S9) bringt 225 Millionen AU-Dollar durch institutionelle Platzierung auf

Die Steadfast Group (WKN: A1W2S9) beschafft durch eine Platzierung an institutionelle Investoren…